Gesetzliche Kundeninformationen gemäß Art. 246c EGBGB i.V.m. §§ 312d, 312i BGB 

  1. Informationen zur Identität des Anbieters und Kontaktadresse für Kundenbeschwerden

Liwonaden Manufaktur UG

Ihrener Straße 258

26810 Westoverldingen

 

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:

Oliver Färber

 

 

E-Mail: info@liwo-drink.de

 

  1. Kosten für den Einsatz des für den Vertragsabschluss genutzten Fernkommunikationsmittels

Der Anbieter erhebt gegenüber dem Kunden keine Kosten des für den Vertragsabschluss genutzten Fernkommunikationsmittels und lässt diese auch nicht durch einen Dritten erheben.

 

  1. Informationen zu den wesentlichen Merkmalen der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der vom Anbieter eingestellten Produktbeschreibung auf der jeweiligen Artikelseite.

 

  1. Informationen über die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss führen
  • Auswahl eines der unter der Rubrik „Liwo kaufen“ aufgeführten Produkte; die Bestellmenge beträgt jeweils 1 Artikel und kann nicht erhöht werden
  • Start des Bestellvorgangs über den Link „In den Warenkorb“
  • Betätigen der Schaltfläche „Weiter zur Kasse“
  • Eingabe der erforderlichen Kundendaten nebst Adresse unter „Rechnungsdetails“
  • Auswahl der Zahlungsoption
  • Anzeige der Widerrufsbelehrung über die gleichnamige Verlinkung und Bestätigung der Kenntnisnahme
  • Anzeige der AGB über die gleichnamige Verlinkung und Bestätigung der Kenntnisnahme
  • Fortsetzung des Bestellprozesses über die Schaltfläche „Weiter“
  • Prüfung der angezeigten Daten
  • zur Korrektur der Bestellartikel kann der Bestellvorgang über die Url http://liwo-drink.de/warenkorb/ neu begonnen werden; in dem Warenkorb können die Bestellartikel durch Betätigen der Schaltflächen „X“ und „Warenkorb aktualisieren“ verändert werden
  • die Rechnungs- und Lieferadresse und die Zahlungsdaten können über die Schaltfläche „Zurück“ korrigiert werden

Die rechtlich verbindliche Bestellung wird durch Betätigen der Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ an den Anbieter abgesendet.

 

  1. Bestätigung des Zugangs der Bestellung auf elektronischem Wege

Unverzüglich nach Eingang einer Kundenbestellung bestätigt der Anbieter dem Kunden den Zugang von dessen Bestellung an die vom Kunden in der Bestellung angegebene E-Mail Adresse.

 

  1. Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen, den Termin, bis zu dem der Anbieter die Waren liefern muss

Der Kunde kann die Zahlung per Überweisung oder durch Nutzung der Angebote der Zahlungsdienstleister Paypal und SOFORT ÜBERWEISUNG vornehmen.

Die Lieferzeit beträgt 2-3 Tage, soweit in der Artikelbeschreibung nicht eine andere Lieferzeit angegeben wird.

Der Termin, bis zu dem der Anbieter die Waren liefern muss, ergibt sich aus der Auftragsbestätigung des Anbieters.

Weitere Einzelheiten zu den Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen und zu Lieferterminen kann der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche auf der Homepage des Anbieters hier: AGB abrufbar sind, entnehmen.

 

  1. Bestehen eines gesetzlichen Mängelhaftungsrechts für die Waren

Das Mängelhaftungsrecht entspricht den gesetzlichen Bestimmungen. Weitere Einzelheiten kann der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

  1. Informationen zur Speicherung des Vertragstextes

Die Bestellung mit den eingetragenen Kundendaten wird von dem Anbieter elektronisch gespeichert. Der Kunde erhält von dem Anbieter im Rahmen einer E-Mail, welche die Auftragsbestätigung dokumentiert, zugleich sämtliche vertragszugehörigen Bestimmungen wie die Bestellpositionen mit Angabe von Einzelpreisen und dem Gesamtpreis nebst den Versandkosten, die Lieferzeit, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung.

 

  1. Informationen über die technischen Mittel, um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

Vor der Absendung der Bestellung über die Webseite des Anbieters kann der Kunde seine Eingaben laufend über die Tastatur und die Maus korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt. Durch den Neubeginn des Bestellvorgangs können die Bestellartikel verändert werden. Die Rechnungs- und Lieferadresse sowie das Zahlungsmittel können die Betätigen der Schaltfläche „Zurück“ korrigiert werden.

 

  1. Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

 

  1. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt nach dem Absenden der Bestellung erst durch die Übermittlung einer Annahmeerklärung durch den Anbieter zustande. Diese erfolgt in Textform durch Übermittlung einer Auftragsbestätigung per E-Mail.

 

  1. Kundenbeschwerden

Der Kunde kann seine Beschwerde unter Angabe seiner Kunden- und ggf. Bestell- bzw. Rechnungsnummer per E-Mail an die Adresse info@liwo-drink.de senden oder den Anbieter unter der Rufnummer +49 202 898 37 151 telefonisch oder postalisch an Liwo GmbH, Lise-Meitner-Str. 5-9, 42119 Wuppertal kontaktieren.

Kundenbeschwerden werden vom Anbieter umgehend bearbeitet.

 

  1. Informationen über Verhaltenskodizes, denen sich der Verkäufer unterworfen hat

Der Verkäufer hat sich keinem Verhaltenskodex unterworfen.

 

  1. Weitere Pflichtangaben

Weitere Pflichtangaben kann der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen.

 

Ende der gesetzlichen Kundeninformationen gemäß Art. 246c EGBGB i.V.m. §§ 312d, 312i BGB